Vom freien Künstler, bis hin zum Koch in in einer Fernsehsendung und final zu meinem Traumberuf, dem Barbier und Frisör. Mein Leben war schon immer aufregend und voller Träume und Ideen, denn ohne diese Visionen wäre ich jetzt nicht hier.
Mein Handwerk ist nicht nur meine Leidenschaft, sondern eine wahre Kunst. Es ist mehr, als nur waschen, schneiden, rasieren und föhnen. Es ist Feingefühl für den Kunden und eine ideale Beratung, einen Ort des Wohlfühlens zu erschaffen und die Offenheit täglich neues zu lernen. Neben meinem Bernd Heier Salon habe ich meine eigene Produktlinie unter dem Namen „BosBarber“ für die Männer.

„Ich möchte euch ein bisschen in meine Geschichte mitnehmen und einen Einblick in die letzten 4 Jahre erlauben…“ – Bernd Heier

Meine Geschichte, ist nicht nur beeindruckend, sondern viel wichtiger ist mir die Message dahinter. Im Rückblick war diese Geschichte und dieser Teil meines Lebens spannend und bedeutend – es macht mich sehr stolz.

Wie alles begann

„Nette Gegend, hier mache ich mal einen eigenen Laden auf.“ Sicher und entschlossen, aber noch planlos. Das waren meine Worte, vor rund zwei Jahren, als ich am Löwen-Markt meine Zigarette rauchte und in die Zukunft träumte. Doch ich wusste, die Gegend ist teuer, 14 weitere Friseursalons sind in der Umgebung und ich arbeitete zu der Zeit als freier Künstler – genug Herausforderungen, um es aufzugeben.

Erstens kommt es anders, und zweitens als man denkt

Manchmal ändern sich Dinge, und am Ende passt alles zusammen – zu meinem Besten.
Ich bekam einem Job als Salonleiter und bekam das Angebot somit mein eigenes Geschäft zu haben, der erste Schritt war gemacht. Doch wie ich mir einen eigenen Laden am Löwen-Markt in Weilimdorf finanzieren kann, wo die Mietkosten hoch und die Konkurrenz höher waren, war für mich trotzdem unvorstellbar.

Es öffneten sich mir Wege, die mehr als nur passend waren, denn mit meinem Unternehmensberater fand ich auch eine Bank, die an mich glaubte. Meine Hoffnung hatte sich schon in ein Ziel gewandelt und ich brannte vollkommen dafür. Ich konnte mir meinen Laden am Löwen-Markt finanzieren und öffnete Bernd Heiers Barbershop Anfang November in 2016. Ich hatte den Grundgedanken meines Traumes vom eigenen Barbershop am Löwen-Markt in Baden-Württemberg nun erfüllt, aber ein Geschäft läuft ja nicht von alleine. Ein sehr entscheidendes Ereignisse brachte meinen Salon richtig ins Rollen und gab mir und meinem Salon den nötigen Anstoß. Die Zeltschrift „Playboy“ nominierte meinen Bos Barber Frisiersalon in Weilimdorf zum Besten Barbershop in ganz Stuttgart 2018. Die Besonderheit meines Handwerks sprach sich herum und ich war nicht mehr „einer der 14 anderen Friseursalons“, sondern meine eigene Nische im Markt.

„Der kleine Traum von mir, der sich zu der großen Vision entwickelte, wurde Realität. Das ist einer der Gründe, warum ich mein Leben liebe und meinen Job und mein Handwerk so genieße. Hinter allem steckt eine eigene aufregende Geschichte.“ – Bernd Heier

Das gebe ich jedem mit

Wenn das Leben dir Träume und Visionen gibt, sei mutig und dankbar. Ich werde nicht alt, weil ich täglich neu Lerne, mich täglich neu auf Herausforderungen einlasse und niemals aufhöre an mich und mein Team zu glauben. Alleine hätte ich wahrscheinlich nicht alles so gut gemeistert. Und eines möchte ich dir mitgeben, das Schicksal platziert in unserem Leben manchmal günstige Zufälle, die uns unsere Träume leben lassen. Mache deine Augen und deine Ohren auf, genau diese Chancen und Möglichkeiten wahrzunehmen und ganz wichtig, zu ergreifen!