Wie wundervoll ist das denn? Nicht nur, dass wir 4 Sterne ergattern konnten, wir sind auch noch im SterneMAG vertreten. Wenn Ihr mehr lesen möchtet, haben wir hier einen kleinen Auszug des Berichtes von der wundervollen Heidrun Barbie zum rein schnuppern.

So stellt man sich einen waschechten Barber vor: Ein Bär von Mann, den so leicht nichts umhaut und der selbst die beste Werbung für das klassische Barber-Angebot ist – bis hin zu den liebevoll gezwirbelten Spitzen des Schnurrbartes. Bernd Heier ist der Barber, der – überrascht es? – ein Barber-Konzept realisiert. Im November 2016 eröffnet er in Stuttgart-Weilimdorf seinen „Bernd Heier Bos Coiffeur Bos Barber“, einen stilsichergestalteten Salon, der das klassischeFriseurgeschäft mit einem Barbier-Bereich für den Herrn vereint.

Einen Salon mit ganz eigener Wohlfühlatmosphäre, weit weg von den hypercleanen bis zum letzten Fitzelchen durchgestyltenDesign-Oasen, vielmehr ein Salon mit einem „richtigen“ Barbershop. Vollgestopft mit Werkzeugen, Utensilien, Materialien für den „schönen“ Mann, alles wohl ausgewählt und selbst in der scheinbaren Unordnung mit System platziert. Das Ganze ist eine ausgeklügelte, hemmschwellenfreie Einladung zur Behandlung! Der Trend zum Barber kam für Heier gerade zur rechten Zeit, nein, er ist für ihn gemacht worden, denn zuvor hatte das Leben für ihn Spannenderes zu bieten als den eigenen Salon. Vor rund 30 Jahren begann Bernd Heier nach einer abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung eine Lehre beim deutschen Welt- und Europameister: Bernd Gress in Esslingen. Darauf folgte die Meisterprüfung für das Friseurhandwerk, die er mit Bravour abschloss. Daneben hat Bernd Heier aber auch einige andere Highlights zu bieten.

Natürlich könnt Ihr euch das Magazin bei uns im Salon anschauen oder ihr ladet Euch das Magazin hier einfach auf Euren Rechner oder Smartphone.

DOWNLOAD